Hamburg, das Tor zur Welt und zum Lions Club Hamburg-Waterkant. Wir unterstützen vor allem Projekte, die alten und behinderten Menschen mehr Lebensqualität schaffen.

  Interessiert an einer Mitgliedschaft? 
Dann wenden Sie sich an unseren Mitglieder-Beauftragten Heiko Augustin. E-Mail: heiko.augustin@bencor.eu. Wir freuen uns, wenn wir weitere engagierte Persönlichkeiten in unseren Club aufnehmen können.

Waterkant "Moves for the planet"

Die Lions Deutschland haben aufgerufen zu der Activity „Move for the planet“, die symbolisch die Lionsidee aufgereift: Lions sind stets in Bewegung und so auch diese Idee, die sich durch eine sportliche Bewegung aktiv in den Klimaschutz einbringt. Der LC Hamburg-Waterkant hat sich für einen Walk entschieden, der durch Hamburgs schöne Neustadt und Wallanlagen führte. Als Spendenzweck fördert der Club die Renaturierung eines Moores. BGB Mai 2024

 











 

Es wurde wieder gezockt!

Der 15. Monopoly Cup der LC Waterkantler war eine runde Sache. In gemütlicher Atmosphäre des Eppe&Flut fanden sich die Teilnehmer an Vierer-Tischen zusammen um nach Herzenslust zu kaufen und zu zocken, für den guten Zweck. Jedes Turnier bringt neue Eindrücke mit sich und es ist erstaunlich wie viel Spaß bei jeder gewürfelten Runde entsteht. Vor dem Spektakel berichtete Präsidentin Tanja Cerato über die wahre Historie des Spiels, das sich nun über 100 Jahre schon bewährt und inzwischen in den verschiedensten internationalen Ausführungen weltweit zu finden ist. 

Großen Anklang bei den Gästen fand das Kurzreferat von Thomas Vonhof. Er ist der Leiter des Eppe & Flut, eine Begegnungsstätte der Hamburgischen Brücke, Gesellschaft für private Sozialarbeit. Hier finden Menschen mit psychischen Erkrankungen Beratung und die Möglichkeit für Begegnungen. Neben einem offenen Cafe werden Kurse zu unterschiedlichen kulturellen und sozialen Themen angeboten. Eine überzeugende Wirkungsstätte befand der LC Hamburg-Waterkant und wird das Projekt gern unterstützen. Von der Qualität des gereichten Essens an diesem Monopoly-Abend im Februar 2024 waren alle begeistert. BGB

Impressionen von der Activity





















20 Jahre Lions Club Hamburg-Waterkant

Am 24.11.2023 war es soweit: 20-Jahre LC Hamburg-Waterkant! Im Eppe & Flut, den Räumlichkeiten der Hamburgischen Brücke, stieg die Jubiläumsfeier. Neben köstlicher Kulinarik gab’s jede Menge Spaß mit der Show der „Rock Tales“, die mit einem Mix aus amüsanten Rock- und Pop-Storys, Live-Hits und Multimedia die Stimmung wunderbar anheizten.

Als unser gemischte Club gechartert wurde, lobten wir das Ziel aus, gemeinsam „Gutes zu tun“. Und das haben wir erfolgreich und mit viel Freude getan. In Zahlen ausgedrückt: 42.500 Minuten bei Clubabenden verbracht, 240 Begrüßungsdrinks genommen, 4.800 Hände geschüttelt, 14 x Monopoly-Turniere gespielt, 16 x Golfturniere veranstaltet, mit anderen Lions Clubs gemeinsam Entenrennen, Konzerte, Gustaf-Gründgens-Preisverleihungen veranstaltet. Es kamen 280.000 Euro an Spenden zusammen. Damit unterstützten wir u.a. das Wilhelm-Leuschner-Heim, die Hamburger Tafel, Hamburger Leuchtfeuer, die Augenhornhautbank im UKE, das „Haus für morgen“ (WG für Schlaganfallpatienten) und wir riefen das Projekt „4 Pfoten für Sie“ in Hamburg ins Leben, ein Besuchsdienst bestehend aus Hund-Mensch-Teams, die an Demenz erkrankte Menschen besuchen. 

Heute stehen wir vor neuen gesellschaftlichen Herausforderungen auf die wir uns einstellen müssen. Doch was ist schöner, als durch ehrenamtliche Arbeit Freude zu schenken und exakt dort zu helfen, wo sie benötigt wird? 

Unser Dank geht an alle, die diesen Weg mit uns gemeinsam gegangen sind und unseren Erfolg ermöglicht haben. 

Tanja Cerato und Barbara Gitschel-Bellwinkel

Rock Tales rockten die Bühne - sogar Paul McCartney war dabei

Präsidentin Tanja Cerato präsentierte Erfolgszahlen des Clubs

Es wurde geklatscht und mitgesungen

Viel Freude hatten die Lionsfreunde an diesem Abend
von li nach re
Tanja Cerato, Ilse Bernitt, Bea Dawid, IrisWantulla, Gislinde Sander, Barbara Gitschel-Bellwinkel,
vorn  als Hahn im Korb Daniel Runge